Walk Act "Herr Gorges"

stets gut gelaunt
stets gut gelaunt
gibt Instruktionen
"Herr Gorges" ist Ihre Aufsicht. Denn er:
  • begrüßt charmant die Gäste
  • ist als Aufsicht immer auf Sicht zu den Gästen
  • führt geistreich durch Ihre Veranstaltung
  • singt auch mal ein Liedchen
  • kellnert notfalls
  • tanzt grausam schlecht
  • ist um keine Antwort verlegen
und daher immer irgendwie Herr der Lage.
 
Neben seinem Mundwerk hat der Herr Gorges ein weiteres Handwerkszeug: seinen Koffer.
 
Diesen Koffer füllt er je nach Anlass mit Kleiderbürsten, Gästelisten, Geschirr, Pflastern, Blumensträußen, ganzen Landstrichen, Geschenken, und sonstigen Hilfsmitteln. So meistern Herr Gorges und sein Koffer jede noch so undenkbare Situation.
 
Herr Gorges macht im Lauf der Veranstaltung gerne auch kleine Kabaretteinlagen. Manchmal bleibt der Koffer die ganze Veranstaltung geschlossen.
Doch ohne seinen Koffer ist der Herr Gorges nur ein halber Mann!
 
Hinweis: 
Während der laufenden Veranstaltung kümmert sich im Hintergrund Herr Gorges gemeinsam mit der Gastronomie um einen reibungslosen Wechsel von Menügängen und künstlerischen oder privaten Darbietungen - unauffällig und geräuschlos.

 
Auf Basis der hochkommunikativen Eigenschaften des "Herrn Gorges" sind auch andere Figuren möglich - passend zum jeweiligen Anlass - z.B. Schlossgeist, Hausmeister, Graf Dracula

Das sagen andere...

"Er benutzte die Säulen der Sprache, drehte und wendete diese. Mal salopp, mal gestelzt und mit den Lachern stets auf seiner Seite bescherte er am Abend kulturellen Hochgenuss."
Marbacher Zeitung
"Ich möchte mich (...) noch einmal für Ihr tolles Programm, Ihr großes Engagement und Ihre Unterstützung auch in den kleinen Dingen der Vorbereitung bedanken!"
Prof. Cornelia Vonhof, Hochschule der Medien Stuttgart
"... mit Witz und Schlitzohrigkeit noch die letzte Anekdote aus ihm herauszukitzeln. Nicht nur wir (...), auch die externen Gäste (...) waren und sind von Ihrem Engagement restlos begeistert."
Norbert Tobisch, Geschäftsführung Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
"Die Jubilarfeier fand guten Anklang und hat allen gefallen (...). Dies haben wir Ihnen, Ihrer gekonnten Regie und Ihren kurzweiligen Beiträgen zu verdanken. Hierfür möchte ich mich (...) bei Ihnen vielmals bedanken."
Eberhard Rommel, Gottlob Rommel Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Stuttgart
"Ihre bestens dosierten Auftritte, mit sehr viel Einfühlungsvermögen für einen harmonischen Ablauf, haben die Veranstaltung zu einem niveauvollen Erlebnis werden lassen (...). Ganz herzlichen Dank für einen unvergesslichen Abend."
Bruno Foldenauer & Stefan Gerlach, Vorstand Raiffeisenbank Teck eG, Owen
"Wir möchten uns nochmals recht herzlich bei Ihnen für die professionelle Vorbereitung und Darbietung bedanken, Ihr Einsatz war einfach klasse."
Angela Kurz-Leukert, Geschäftsführerin Rudolf & Hermann Schmid KG, Stuttgart
"Ihr Auftritt wurde von (...) all unseren Gästen begeistert aufgenommen."
Ingeborg u. Jörg Häussler, Esslingen
"Sie waren absolut der Größte bei unserer Veranstaltung. Ich weiß nicht wie ich Ihnen danken kann."
Peter Bürkle, Steuerberater, Esslingen
„(...) führte er gekonnt und mit witzigen Einlagen durch das Programm. Wir können Sie jederzeit weiterempfehlen.“
Claus Munkwitz, Hauptgeschäftsführer Handwerkskammer Region Stuttgart
„Der von Peter Gorges gemimte Graf machte perfekt die Honneurs, unterhielt die Gäste.“
Ludwigsburger Kreiszeitung
„Dabei haben Sie im Umgang mit den Gästen immer die richtige Balance zwischen spontanem Humor und passender Information getroffen.“
Daniel Zwicker, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
„Wir sind der Meinung, das war spitze!“
POG Incentive Management GmbH
Newsletter
Mehrmals jährlich erscheint meine Postille.

Zum Bestellen oder Abbestellen meiner Postille klicken Sie hier.

Aktuelle Termine
19. Oktober 2017, 9.00 bis 13.00 Uhr

Schulung

Pfarrseminar, Stuttgart

Geschlossene
Veranstaltung
20. Oktober 2017, 14.30 Uhr

Ehrenamtlichenfest Flüchtlingshilfe Ludwigsburg

Gemeindehalle Neckarweihingen, Ludwigsburg

Geschlossene
Veranstaltung
20. Oktober 2017, 19.00 Uhr

»Hä - ['wi:bidde]?«

Ditzingen-Hirschlanden

Newsletterarchiv